Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

herzlich willkommen in Deinem Streaming-Zuhause.

Wir sind eine Plattform, die Dir die besten Filme, Serien und Dokumentationen aus den unentgeltlichen und entgeltlichen Mediatheken auf einen Blick präsentiert und empfiehlt. Das bedeutet, dass wir keine Videos selber hosten, sondern die Inhalte anbieterübergreifend sichten und Dir die Highlights zeigen.

Die Angebote von Shelfd werden von der Shelfd UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch ihren Geschäftsführer David Streit, Schlunkendorfer Dorfstr. 12, 14547 Beelitz bereitgestellt.

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle über unsere Plattform geschlossen Verträge. Dies gilt unabhängig davon, ob Du Verbraucher*in, Unternehmer*in oder Kauffrau / Kaufmann bist. Zusammen mit unserer Bestellbestätigung im Falle eines kostenpflichtigen Abonnements bilden diese die vertragliche Grundlage zwischen Dir und der Shelfd UG.

1. Nutzungsmöglichkeiten von Shelfd

Im Nachfolgenden findest Du Informationen zu den grundlegenden Nutzungsmöglichkeiten unserer Plattform.

1.1. Ohne Registrierung

Wir möchten, dass Shelfd für Dich grundsätzlich frei erreichbar ist. Möchtest Du keine Registrierung bei uns vornehmen, stehen Dir folgende Grundfunktionalitäten zur Verfügung:

  • Jeden Tag empfehlen wir Dir ein neues Film-, Serien- und Doku-Highlights aus den deutschen Mediatheken – Du hast Zugriff auf die letzten acht Einträge
  • Integration von Neustarts in die vorinstallierte Kalender-App (siehe: shelfd.com/kalender)
  • Berechnung der eigenen Klimabilanz durch Dein Streaming (siehe: shelfd.com/co2)
  • Abruf vom Stream-Talk Podcast – überall, wo es Podcasts gibt
  • Nutzung von shelfd.com mit Werbeanzeigen

1.2. Kostenloser Account

Möchtest Du mit den Inhalten auf Shelfd interagieren, erfordert dies eine Registrierung bei uns in Form der Erstellung eines kostenlosen Benutzeraccounts. Neben den unter Punkt 1.1. dargestellten Grundfunktionalitäten kannst Du damit zusätzlich auf folgende Dienste zugreifen:

  • Zugriff auf alle noch verfügbaren Mediathekentipps des Tages, inklusive Sortierung nach Ablaufdatum
  • Hinzufügen von Titeln zu einer geheimen und öffentlichen Merkliste (genannt „Regal“)
  • Abonnements von ausgewählten Newslettern
  • Daten- Synchronisierung: Zugriff auf Nutzerdaten auf mehreren Geräten
  • Nutzung von shelfd.com mit Werbeanzeigen

1.3. Kostenpflichtiges Abonnement

Im Rahmen unseres kostenpflichtigen Abonnements Shelfd+ können wir Dir neben den unter Punkt 1.1. und 1.2. dargestellten Funktionen folgende Dienste anbieten:

  • Personalisierte Streamingtipps auf Basis Deiner Vorlieben (Genreabos und Plattformfilter)
  • Erinnerung an Videos, kurz bevor sie nicht mehr verfügbar sind
  • Exklusive Newsletter
  • Download von Wallpapern für Desktop und Smartphone
  • Werbefreie Nutzung von shelfd.com

2. Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes, Zahlungsbedingungen

2.1. Vertragsschluss

Die Hinweise und Darstellungen auf unserer Plattform in Bezug auf das kostenpflichtige Abonnement Shelfd+ stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern verkörpern nur eine Bestellaufforderung unsererseits an Dich.

Zur Bestellung unseres kostenpflichtigen Abonnements wähle zunächst den gewünschten Abbuchungszeitraum und Deinen Abo-Beitrag aus und bestätige dies durch einen anschließenden Klick auf den Button „Shelfd+ abonnieren“.

Verfügst Du bereits über einen Account bei Shelfd und bist eingeloggt, leiten wir Dich umgehend über eine sichere Verbindung an unseren Zahlungsdienstleister „Mollie“ weiter. Ist dies nicht der Fall, wirst Du zunächst gebeten einen solchen Account zu erstellen. Gib dafür einfach Deine E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort ein, bestätige unsere Allgemeinen Geschäfts- und Verkaufsbedingungen und schon kann es weitergehen.

Zum Abschluss des Bestellvorganges benötigt unser Zahlungsdienstleister die Eingabe Deiner Rechnungs- und Zahlungsdaten sowie die Bestätigung Deiner Kaufentscheidung. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt zahlen“ erteilst Du ihm diese Bestätigung und gibst gleichzeitig ein verbindliches Angebot in Bezug auf das von Dir konfigurierte Abonnement ab.

Sobald Du eine Kaufbestätigung per E-Mail an Deine im Shelfd Account hinterlegte E-Mail-Adresse erhalten hast, haben wir Dein Angebot angenommen und der Vertragsschluss ist vollzogen.

In Deinen Originals-Einstellungen unter dem Abo-Punkt „Shelfd+“ kannst Du jederzeit Dein aktives Abonnement verwalten und Deine Rechnungen herunterladen.

2.2. Speicherung des Vertragstextes

In Deiner Kaufbestätigung erhältst Du alle Informationen zur Nutzung Deiner abonnierten Features sowie eine Zusammenfassung zum Widerrufsrecht, den Kündigungsmodalitäten und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen erfolgt durch uns nicht.

2.3. Zahlungsbedingungen

Der Preis für Deine Buchung wird mit Ablauf der Probezeit 30 Tage nach Bestellung fällig. Die Zahlung des Buchungspreises erfolgt über unseren Zahlungsdienstleister „Mollie“. Sofern Du den Preis für das Abonnement nicht fristgemäß mit einem validen Zahlungsmittel begleichst, steht Dir nur der kostenlose Zugang zur Verfügung.

Sofern Du uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt hast, kannst Du die SEPA Pre-notification mit Hinweis auf den nächsten Abbuchungszeitpunkt auf der Detailseite vom Shelfd+ Abo einsehen, sowie auch Deine Rechnungen herunterladen.

Sofern aufgrund fehlender Deckung Deines Bankkontos eine Rücklastschrift erforderlich wird, sind wir berechtigt, Dir die hierfür tatsächlich entstandenen Kosten der Rücklastschrift in Rechnung zu stellen.

3. Laufzeit, Widerruf und Kündigung, Abo-Pause

3.1. Laufzeit / Vertragsverlängerung

Das Vertragsverhältnis beginnt mit Erhalt unserer Kaufbestätigung und läuft zunächst für den von Dir in Deiner Bestellung ausgewählten Zeitraum. Anschließend verlängert es sich automatisch für den jeweils ausgewählten Zeitraum, wenn es nicht zum Ende der Vertragslaufzeit oder des Verlängerungszeitraumes von Dir gekündigt wurde.

3.2. Widerruf und Widerrufsbelehrung

Wenn Du Verbraucher*in bist (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Deiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Dir nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Dein Abonnement zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem wir Dir die Kaufbestätigung via E-Mail übermittelt haben.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (Shelfd UG, Schlunkendorfer Dorfstraße 12, 14547 Beelitz, E-Mail: [email protected]) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir Dich nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.)

An Shelfd UG, Schlunkendorfer Dorfstr. 12, 14547 Beelitz, E-Mail: [email protected]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum
(*) Unzutreffendes streichen

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

3.3. Kündigung

Wir bieten Dir die Möglichkeit im Rahmen unseres „Happy-Versprechens“ Dein Abonnement zunächst 30 Tage zu testen. Solltest Du in diesem Zeitraum nicht zufrieden sein, kannst Du jederzeit kündigen.

Nach Ablauf des Testzeitraumes ist eine Kündigung ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist bis zum Ende der gewählten Laufzeit möglich. Endet Dein Abonnement beispielsweise mit Ablauf des 01.01.2022, kannst Du es noch bis zum Ende des Tages am 01.01.2022 um 23:59 Uhr rechtzeitig kündigen.

Hast Du diesen Zeitpunkt verpasst? Im Rahmen unseres „Happy-Versprechens“ geben wir Dir die Möglichkeit Dein Abonnement innerhalb von 5 Tagen nach Abbuchung Deines Abo-Beitrages rückwirkend zu kündigen.

Deine Kündigung kannst Du uns gegenüber formfrei hier durch Anklicken des Buttons „Zum Ende der Laufzeit kündigen“ unter dem Menüpunkt „Shelfd+“ in Deinen Originals-Einstellungen erklären.

Unberührt bleibt das Recht von Dir und uns, das Abonnement aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen. Zur fristlosen Kündigung sind wir insbesondere berechtigt, wenn Du fällige Zahlungen trotz Mahnung und Nachfristsetzung nicht leistest oder die nachfolgenden Nutzungs- und Umgangsregeln verletzt.

4. Beendigung Mitgliedschaft / Newsletter

Du kannst Deinen kostenfreien Account jederzeit selbstständig in den Account-Einstellungen unumkehrbar löschen.

Bei der Sperrung Deines Nutzerkontos speichert Shelfd Deine personenbezogenen Daten zum Zwecke der eventuellen späteren Freischaltung.

Wir behalten uns das Recht vor, inaktive Accounts nach sechs Monaten zu löschen. Als solche gelten Benutzeraccounts ohne registrierten Login im vergangenen Halbjahr. Dies geschieht, um anderen Nutzern eine möglichst große Vielfalt an verfügbaren Accountnamen zu ermöglichen.

Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, inaktive Newsletter-Abonnenten nach zwei Monaten aus den abonnierten Verteilern zu entfernen. Der Grund dafür ist die Kostenstruktur bei unserem Versand-Dienstleister MailChimp. Dies hat keinerlei andere Auswirkungen auf die Bereitstellung des Angebots von Shelfd, als dass E-Mail-Newsletter fortan nicht mehr zugestellt werden. Diese Anpassung geschieht ohne Ankündigung und kann von Dir jederzeit wieder rückgängig gemacht werden.

Bei Löschung Deines Profils werden Deine personenbezogenen Daten von den Servern gelöscht. Shelfd oder Dritte haben keinen weiteren Zugriff hierauf.

Nach Löschung Deines Accounts besteht keine Login-Möglichkeit mehr für Dich. Bitte sichere daher diejenigen Daten, die Du nach Löschung weiter verwenden möchtest, rechtzeitig vor Deiner Löschung auf einem eigenen Speichermedium.

Weitere Informationen, was mit Deinen Daten nach Beendigung Deiner Mitgliedschaft passiert, findest Du in unserer Datenschutzerklärung auf shelfd.com/datenschutz.

5. Nutzungsregeln von Shelfd

Wir achten die Rechte anderer und die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Dies gilt insbesondere für die Wahrung von Persönlichkeitsrechten, des geistigen Eigentums, der gewerblichen Schutzrechte, des Urheberrechts, des Datenschutzrechts sowie des Rechts am eigenen Bild und der Einhaltung strafrechtlicher Verbote sowie der Vorschriften zum Kinder- und Jugendschutz.

Um diesem gerecht werden zu können, sind folgende Nutzungsregeln von Dir zu beachten:

5.1. Die auf unserer Plattform verlinkten Videos (im Folgenden: Inhalte) sind urheberrechtlich und markenrechtlich geschütztes geistiges Eigentum der jeweiligen Anbieter der entgeltlichen oder unentgeltlichen Mediathek, auf die wir Dich verlinken. Die Inhalte stehen somit nicht im geistigen Eigentum von Shelfd. Sofern Shelfd nicht Urheber von Bild- und Textmaterial ist, werden die rechtmäßigen Urheber ausgewiesen. Shelfd verweist stets nur auf Video-Quellen von Anbietern, die sich nach Überprüfung als rechtmäßige Lizenzinhaber zur Zugänglichmachung diese Inhalte herausgestellt haben. Wird eine Embed-Funktion der Originalquelle z.B. von hinsichtlich ihrer Lizenzinhaberschaft überprüften Youtube-Inhalten) bereitgestellt, so nutzen wir diese Originalquelle.

Shelfd stellt die angezeigten Videos den Nutzern nicht zur Verfügung. Deshalb sind wir von Shelfd für die Verfügbarkeit der Angebote nicht verantwortlich, noch garantieren wir diese. Shelfd garantiert zudem nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit, Geeignetheit und Aktualität der angebotenen Inhalte.

Shelfd ist Urheber der dem Angebot zugrundeliegenden Software, sowie der Zusammenstellung von Videos in Genres und Kontexte.

5.2. Die Registrierung ist Dir erst mit der Vollendung des 18. Lebensjahres oder mit Vollendung 14. Lebensjahres unter Einwilligung Deiner Eltern erlaubt.

5.3. Eine Übertragung Deiner Nutzungsberechtigung ist nicht möglich. Du bist als Nutzer*in dafür verantwortlich, Deinen Nutzernamen und Dein Passwort zu bewahren und hast Vorkehrungen zu treffen, diese Daten vor Dritten zu verbergen.

5.4. Bei der Auswahl Deines Nutzernamen, der freiwilligen Bereitstellung eines Profilbildes und der Angabe von weiteren öffentlich einsehbaren Informationen darfst Du keinerlei Urheber- und Markenrechte Dritter verletzen. Das heißt, dass Du Dich nicht wie eine eingetragene Marke nennen oder Dich als Person des öffentlichen Lebens ausgeben darfst. Im Falle einer Beschwerde bitten wir Dich zunächst die betreffenden Daten zu ändern. Weiterhin behalten wir uns bei fortdauernder Zuwiderhandlung das Recht vor, Dich auszuschließen und Deinen Nutzeraccount zu sperren und/oder zu löschen. Du erhältst bei Löschung oder Sperrung Deines Accounts eine Benachrichtigung per E-Mail.

5.5 Die Nutzung der kuratierten Inhalte ist ausschließlich zu privaten und nur in den Grenzen von Ziffer 7 zu kommerziellen Zwecken erlaubt. Es ist weder erlaubt Dein Benutzerkonto noch die von Dir erstellten Playlisten zu verkaufen.

5.6. Es ist Dir nicht erlaubt, eigene Inhalte von Shelfd, oder Inhalte, die Dir von Shelfd empfohlen werden zu vervielfältigen, zu übertragen, zu senden, zu kopieren, aufzuzeichnen, zu importieren, weiterzuleiten, zu „rippen“ oder auf sonstige Art der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dies gilt auch für jede andere Weise auf Shelfd kuratierte Inhalte zu nutzen, wenn die Nutzung über die erlaubte gesetzliche oder in diesen Nutzungsbedingungen festgelegte Nutzung hinausgeht, oder sie geistiges Eigentum von Shelfd oder Dritten verletzt.

5.7. Weiter hast du keine Berechtigung zum Übertragen von Inhalten aus dem Cache eines autorisierten Geräts auf ein anderes Gerät vorzunehmen.

5.8. Setze bei der Nutzung von Shelfd keine sog. De-Assemblierung, Dekompilierung und/oder Reverse-Engineering zur Modifikation oder Erstellung abgeleiteter Inhalte der Angebote von Shelfd ein, sofern dies nicht durch geltendes Recht gestattet ist.

5.9. Es ist Dir nicht erlaubt den Lizenzschutz von Shelfd oder der entgeltlichen und unentgeltlichen Mediatheken hinsichtlich der territorialen oder sonst jedweder Eingrenzung zu umgehen.

5.10. Shelfd erlaubt es Dir zudem nicht, seine Inhalte zu „Crawlen“ oder sonst die Anwendung anderer automatisierter Mittel (einschließlich Bots, Scrapers und Spiders) zur Erfassung von Informationen vorzunehmen.

5.11. Die Nutzung entgeltlicher Streamingdienste durch Verwendung der Verlinkung auf Shelfd kann nur erfolgen, wenn Du zuvor ein Benutzerkonto bei diesen Streamingdiensten angelegt hast. Die Entgeltlichkeit dieser Dienste entfällt nicht durch die Verwendung von Shelfd.

5.12. Bei der Nutzung der Streamingdienste gelten die Nutzungsbedingungen Dritter ebenfalls. Die Anwendbarkeit dieser Nutzungsbedingungen bleibt davon unberührt.

6. Unsere Umgangsregeln

6.1. Shelfd bemüht sich bereits durch eine Vorauswahl von Inhalten fremdenfeindliche und diskriminierende Inhalte auszuschließen.

6.2. Rechtsverstöße, Verleitungen zu Straftaten, Beleidigungen, Populismus und sonstige Missbräuche der Plattform durch Darstellungen im Nutzernamen, im Profilbild, im Beschreibungstext oder auf verlinkten Webseiten werden nicht akzeptiert. Shelfd toleriert kein illegales, bedrohliches, missbräuchliches, irreführendes, schädliches beleidigendes, verleumdendes, anzügliches, obszönes oder pornografisches Verhalten seiner Nutzer*innen

6.3. Die Verbreitung von Viren, Trojanern oder sonstige schädliche Schadsoftware durch Verlinkungen auf Shelfd ist zu unterlassen.

6.4. Das Anlegen und Anreichern von Playlisten folgt nach dem „Fair Use“-Prinzip. Deshalb halten wir Dich dazu an, die Plattformen in einem für Abonnenten verträglichen Maß zu nutzen, soweit dies durch die Streamingdienste und Plattformen in ihren Nutzungsbedingungen vorausgesetzt wird.

6.5. Du kannst uns Verstöße gegen die Umgangsregeln an [email protected] melden.

7. Gewerbliche Nutzung

Shelfd bietet auch Euch als Unternehmen die Möglichkeit an, Euch mit eurem Unternehmen oder mit einer Marke einen Benutzeraccount anzulegen (im Folgenden: Gewerblicher Account). Jedes „Du“, „Dein“, „Dir“, „Dich” in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen bezieht sich auch auf einen solchen Gewerblichen Account.

Für die Nutzung von Shelfd mit einem Gewerblichen Account, gelten, unabhängig davon, ob Du ein entgeltliches oder ein unentgeltliches Profil anlegst, zusätzlich die folgenden Bestimmungen:

7.1. Zur gewerblichen Nutzung eines Benutzeraccounts bedarf es der ausdrücklichen Zustimmung von Shelfd. Diese kann unter folgender Adresse eingeholt werden: [email protected].

7.2. Eine gewerbliche Nutzung ist nur durch Verwendung eines Markenlogos im Bereich des Profilbildes, der Verwendung eines Marken- oder Firmennamens als Nutzernamen und die Verlinkung der eigenen Firmenhomepage auf der Profilseite, durch die Verwendung von „Call-to-action“ Buttons an Playlisten sowie durch das Bereitstellen von Playlisten an Nutzerzielgruppen erlaubt, die auf Grundlage globaler, nicht personengebundener Merkmale definiert wurden.

7.3. Der Umfang der gewerblichen Nutzung ist Shelfd vorab mitzuteilen.

7.4. Sind entgeltliche Werbeformen bei Shelfd gebucht, so sind die Entgelte entsprechend einer gesonderten Vereinbarung vorab an Shelfd zu entrichten.

7.5. Die gewerbliche Nutzung von Shelfd ist nur zu Werbezwecken im Rahmen der angebotenen gewerblichen Nutzungsmöglichkeiten erlaubt.

8. Rechtseinräumung

8.1. Welche Rechte hast Du an unseren Diensten?

Wir räumen Dir ein beschränktes, nicht ausschließliches, widerrufliches Recht unter Maßgabe unserer Nutzungs- und Umgangsregeln für die Verwendung der Shelfd Dienste ein.

8.2. Unsere Rechte an Deinen generierten Inhalten

Du räumst uns hiermit das ausschließliche, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, den von dir generieten Inhalte wie Deine öffentlich erstellten Playlisten im Rahmen von Shelfd umfassend, auch mit dem Ziel einer kommerziellen Vermarktung, zu nutzen und zu verwerten. Die Rechtseinräumung umfasst ausdrücklich alle bekannten und unbekannten Formen von Angebotsmöglichkeiten im Internet, insbesondere die Möglichkeit zur Einbindung innerhalb kostenpflichtiger Online-Dienste und Websites sowie innerhalb des frei zugänglichen Internets. Wir sind allerdings nicht berechtigt, Nutzern von Shelfd eine dauerhafte Speicherung (Download) zu gestatten. Insbesondere räumst Du uns folgende ausschließlich, zeitlich und territorial unbeschränkten Nutzungsrechte ein:

8.2.1. Das Recht der Vervielfältigung, öffentlichen Zugänglichmachung und Verbreitung, das heißt das Recht, Deine Inhalte, unter Einbezug jeglicher technischer Möglichkeiten, insbesondere durch die digitale Einbindung im Rahmen Plattform, unbegrenzt zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich zu machen oder öffentlich wiederzugeben;

8.2.2. das Recht der Zurverfügungstellung auf Abruf, das heißt das Recht, Deine Inhalte abzuspeichern, für die Öffentlichkeit bereitzuhalten, an einen oder mehrere Abrufende zu übertragen, und zwar in allen analogen oder digitalen elektronischen Datenbanken, elektronischen Datennetzen und Netzen von Telekommunikationsdiensten;

8.2.3. das Recht der öffentlichen Wiedergabe, das heißt das Recht, Deine Inhalte gewerblich oder nicht gewerblich, durch Tonträger, Bildträger, Bildtonträger, Multimedia-Träger bzw. andere Datenträger, in allen Formaten, unter Anwendung aller analogen und digitalen Verfahren und Techniken öffentlich wiederzugeben;

8.2.4. das Bearbeitungsrecht, das heißt das Recht Deine Inhalte, unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts, selbst oder durch Dritte, beliebig umzugestalten und zu bearbeiten, insbesondere zum Zwecke der Einbindung in die Plattform zu digitalisieren;

8.2.5. das Werberecht, das heißt das Recht, Deine Inhalte für die Bewerbung unserer Plattform, auch in jeglichen anderen Medien und außerhalb des Internets, namentlich im Fernsehen und in Printmedien, nicht jedoch für die Bewerbung von Drittprodukten, zu verwenden.

Die Rechtseinräumung umfasst auch eine ausschnittsweise Benutzung Deiner Inhalte und eine Benutzung in Verbindung mit anderen Inhalten.

Du räumst uns ferner das Recht ein, den jeweiligen Titel Deiner Inhalte sowie Deinen Accountnamen auf Shelfd und in der einschlägigen Werbung für die Website zu verwenden.

9. Sperrung / Löschung von Inhalten und Accounts

Wir sind berechtigt und verpflichtet bei Kenntniserlangung von Inhalten, welche rechtswidrig sind oder gegen die Nutzungs/Umgangsregeln verstoßen bzw. bei denen ein solcher Verdacht besteht, diese ganz oder teilweise zu sperren und/oder die Wiederveröffentlichung von einer rechtskonformen Modifikation des Inhalts oder einer ihn bindenden gerichtlichen Entscheidung abhängig zu machen. Sollten von Dir eingestellte Inhalte von einer Sperrung / Löschung betroffen sein, erhältst Du von uns eine Benachrichtigung via E-Mail.

Ferner behalten wir uns das Recht vor, bei Verstößen gegen unsere Nutzungs- und Umgangsregeln Dich von der Nutzung von Shelfd auszuschließen und Deinen Nutzeraccount zu sperren und/oder zu löschen. Du erhältst bei Löschung / Sperrung Deines Accounts eine Benachrichtigung per E-Mail.

10. Haftung

Im Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haftet Shelfd gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Im Fall einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern es sich um die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht handelt. In diesem Fall ist die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Dz regelmäßig vertrauen darfst.

Schadensersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.

Wir bieten Dir die Möglichkeit von Deinem kostenpflichtigen Abonnement zu berichten und Deine Freunde für Shelfd+ zu begeistern, sofern sie zuvor noch kein Abonnement hatten.

11. Aktion: Freunde werben Freunde

Wir bieten Dir die Möglichkeit von Deinem kostenpflichtigen Abonnement zu berichten und Deine Freunde für Shelfd+ zu begeistern, sofern sie zuvor noch kein Abonnement hatten.

Bitte beachte, dass Du diese Aktion nur als Verbraucher*in in Anspruch nehmen kannst und Deine Werbung allein privaten Zwecken dient. Die Teilnahme an unserer Aktion berechtigt Dich nicht als Vertreter*in von Shelfd aufzutreten, in unserem Namen Werbe-E-Mails zu verschicken, sowie potentielle Empfehlungskontakte durch Suchmaschinenmarketing oder über andere Werbekanäle anzusprechen.

Wenn sich Dein geworbener Freund oder Deine geworbene Freundin für ein kostenpflichtiges Abonnement bei uns entscheidet, gewähren wir Euch beiden einen Rabatt von jeweils 10 % auf Eurer Abonnement von Shelfd+. Um den Preisvorteil zu erhalten, musst Du nur Deinen individuellen Registrierungslink mit Deinem Freund / Deiner Freundin teilen und er oder sie den Bestellprozess über diesen Link absolvieren. Dein Nutzeraccount muss dabei nicht noch einmal angegeben werden.

Die Prämie wird ab dem nächstmöglichen Abrechnungszeitraum angerechnet. Für Dich als Werbende*r erfolgt die Anrechnung bei der nächsten Abbuchung, für die / den Geworbene*n bei der ersten Abbuchung.

Ihr könnt so eine Ersparnis von bis zu jeweils 40 % erreichen. Du als Werbende*r darfst damit bis zu drei weitere Freunde werben. Dein geworbener Freund oder Deine geworbene Freundin darf ebenfalls drei weitere Freunde werben.

Wenn Dein Kontingent ausgeschöpft ist, können weitere Freunde durch die Benutzung Deines Registrierungslinks auch keinen Rabatt weiter erhalten.

Wenn die Registrierung eines Freundes erfolgreich war, erscheint dessen E-Mail-Adresse als Referenz für den neu hinzugefügten Rabatt auf Deiner Freunde-empfehlen-Seite.

Zur Umsetzung unserer Aktion ist es notwendig, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten. Nähere Informationen hierzu findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung (shelfd.com/datenschutz). Bedenkt in diesem Zusammenhang, dass die Euch im Rahmen der Aktion bekannt gewordenen personenbezogenen Daten mit Respekt zu behandeln sind und eine Verwendung nur für die Aktion gedacht ist, händigt Eure Daten daher insbesondere nicht an Dritte aus.

Wir behalten uns das Recht vor, Accounts zu disqualifizieren und Rabatte zu widerrufen, die durch Betrug oder Missbrauch der Freunde-werben-Freunde-Aktion oder auf andere Weise unter Verstoß gegen diese Bedingungen erlangt wurden.

Wir behalten uns weiterhin das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit und aus beliebigem Grund dieses Programm abzubrechen oder die Berechtigungskriterien zu ändern. Sollten wir die Freunde-werben-Freunde-Aktion abbrechen, wirkt sich dies nicht auf die Gültigkeit zuvor erhaltener Rabatte aus.

12. Aktionscoupons

Durch das Einlösen von Aktionscoupons im Rahmen einer Werbeaktion kannst Du Dir beim Erwerb unseres kostenpflichtigen Abonnements unterschiedliche Vorteile in Form von Rabatten sichern.

Bitte beachte, dass die Aktionscoupons zeitlich und in ihrer Gesamtanzahl eingeschränkt sein können. Ein Aktionscoupon kann nur einmalig von Dir verwendet werden. Er ist mit anderen Aktionscoupons oder anderen Rabattaktionen kombinierbar, bis zum einem Gesamtrabatt von maximal 40% auf den Preis.

Bitte versuche nicht diese Bestimmungen durch Erstellen eines neuen Accounts zu umgehen. Sollten wir ein solches Vorgehen Deinerseits feststellen, behalten wir uns das Recht vor, Deinen Account wegen Missbrauch zu schließen.

Eine Barauszahlung des Aktionscoupons ist nicht möglich. Ebenso wenig erfolgt eine Erstattung, solltest Du von Deinem Widerrufs- oder Kündigungsrecht Gebrauch machen.

Zusätzlich sind die auf dem Aktionscoupon bzw. im Rahmen der Werbeaktion mitgeteilten Bestimmungen zu beachten.

13. Teilnahme an Amazon PartnerNet

Wir nehmen am Affiliate-Marketing-Programm von Amazon teil. Dies ermöglicht uns nicht nur Dir die für Dich interessanten Angebote direkt zur Verfügung zu stellen, sondern wir können darüber hinaus durch das Platzieren von Werbeanzeigen und Links zur Verkaufsplattform von Amazon Provisionen genieren. Wir verdienen als Amazon-Partner also Geld mit qualifizierten Käufen. Für Dich ändert sich dabei an dem Kaufpreis auf Amazon nichts.

Bitte beachte Folgendes: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Nähere Informationen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten erhältst Du im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Leistungsänderung

Shelfd ist berechtigt bei Vorliegen berechtigter Interessen die Leistungsbeschreibung und / oder sonstigen allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Einer solchen Änderung bedarf es beispielsweise im Falle neuer technischer Entwicklungen, zum Erhalt sowie zur Verbesserung und Sicherung unserer Dienste und Funktionen oder rechtlicher Änderungen.

Shelfd wird keine Änderungen vornehmen, die eine Störung des vertraglichen Gleichgewichtes zur Folge hätte, sodass die von Dir gegebenenfalls erbrachte Gegenleistung in einem Missverhältnis zu unseren Leistungen stehen würde.

Über die Änderung werden wir Dich stets via E-Mail gesondert informieren und Dir in diesem Zusammenhang den Inhalt dieser erläutern. Ferner weisen wir Dich auf Dein Recht zur Ablehnung hin, an wen Du Dich im Falle einer Ablehnung wenden musst und welche Konsequenzen eine Zurückweisung für Dich haben wird.

Änderungen gelten als akzeptiert, wenn Du nicht innerhalb von 6 Wochen nach Erhalt der E-Mail diesen widersprochen hast.

15. Schlussbemerkungen

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Wir vereinbaren bereits jetzt für diesen Fall, dass die ungültige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzt wird, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken unserer Vereinbarung.

Ein Zurückbehaltungsrecht kann nur wegen Gegenansprüchen aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis geltend gemacht werden.

Du und Shelfd können nur mit Forderungen aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

Nebenabreden sind nicht getroffen.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn Dein gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland ist, oder Dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

Für den Fall, dass Dein gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union ist, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Dein gewöhnlichen Aufenthalt ist, unberührt bleiben.

Wir weisen Dich darauf hin, dass Du neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hast. Einzelheiten dazu finden sich in Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: [email protected]. Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Stand: 06/2021