Foto: Senator Home Entertainment
124 Min.
Dauer
12
FSK
Netflix
Plattform

Der Vorleser

Es passiert selten, dass eine filmische Adaption verschiedene Handlungsstränge der Buchvorlage unterschiedlich gewichtet, ohne dabei die Balance der Erzählung zu stören. Regisseur Stephen Daldry („Billy Elliot“) und Drehbuchautor David Hare („The Hours“) ist es in Zusammenarbeit mit Bernhard Schlink jedoch gelungen, das besondere Band zwischen dem jugendlichen Michael (David Kross, später Ralph Fiennes) und der rund zwanzig Jahre älteren Hanna (Kate Winslet) sogar noch nachempfindbarer als im Roman zu machen. Ende der Fünfziger begegnen sie sich zufällig, als sich Michael auf dem Nachhauseweg von der Schule übergibt. Hanna nimmt ihn mit zu sich, kümmert sich um ihn. Schnell entsteht eine sinnliche Affäre, die zwar nur einen Sommer dauert, aber dennoch prägend für beide Leben sein soll. Viele Jahre später begegnen sie sich wieder, als Michael als Jurastudent einem Prozess beiwohnt, in dem Hanna als KZ-Aufseherin auf der Anklagebank sitzt. Dabei wird er sich ihres schmerzlichen Geheimnisses bewusst, welches ihn weiter an sie binden soll.

Weiterschauen

23.733 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.