Foto: Universum Film Home Entertainment
106 Min.
Dauer
6
FSK
Sky Ticket
Plattform

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Julian Schnabels ("Schmetterling und Taucherglocke") Biopic fokussiert sich allein auf die letzten Jahre des Vincent van Gogh (Willem Dafoe). Teils mit verwackelter Handkamera, teils in subjektiver Kamera, begleitet es ihn fast dokumentarisch auf seiner Tour der Force – weg aus der Pariser Kunstszene, ins malerische Arles. Obwohl ihn die Schönheit Südfrankreichs inspiriert, hat er mit psychischen Problemen zu kämpfen. Außerdem eckt er bei der ländlichen Bevölkerung an, finanzieller Erfolg bleibt aus. Sein Bruder Theo (Rupert Friend) und Malerkollege Paul Gauguin (Oscar Isaac) sind seine einzigen Bezugspersonen. Egal ob in der Nervenheilanstalt Saint-Rémy oder zurück in Paris unter der Obhut seines Bruders – außerhalb seiner Malerei findet Van Gogh keinen Halt im Leben.
💡 Einordnung von Shelfd
Der Film lebt maßgeblich von zwei Dingen: Der imposanten schauspielerischen Leistung Dafoes, der bei den Oscars 2019 mit einer Nominierung als bester Hauptdarsteller bedacht wurde, und seiner künstlerischen Inszenierung. Immer wieder driften Szenen in Collagen aus repetitiven Zitaten und sich gegenseitig überlagernde Bilder ab. Die Tatsache, dass Julian Schnabel selbst als Künstler aktiv ist, kam der Filmbiografie wohl zugute – auffallend oft stehen die Werke Van Goghs selbst im Zentrum.

Weiterschauen

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Shelfd ist unabhängig, übersichtlich und überraschend. Mit einem kostenlosen Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.