Foto: Netflix
50 Min.
Dauer
16
FSK
Netflix
Plattform

Barbaren (Staffel 1)

Die meisten kennen sie aus dem Geschichtsunterricht: Die Varusschlacht im Teutoburger Wald, ausgefochten zwischen den Römern und den Germanen im Jahr Neun nach Christus. Die erste deutsche Historienserie auf Netflix widmet sich den Ereignissen, die sie heraufbeschworen, erzählt aus der Perspektive eines Dreiergespanns. Fürstentochter Thusnelda (Jeanne Goursaud) und der draufgängerische Krieger Folkwin (David Schütter) wollen sich gegen die römischen Machthaber wehren, schleichen in deren Stützpunkt und stehlen eine prächtige Standarte. Die Aktion ruft den Germanen Arminius (Laurence Rupp) auf den Plan, der in der Serie bereits als junges Mündel in die Obhut des römischen Befehlshabers Varus (Gaetano Aronica) gerät. Er läuft bald ganz zu den German*innen über, um sie zu einen und gegen 20.000 römische Soldaten in Stellung zu bringen – dank ausgeklügelter Taktik mit Erfolg.
💯 Einordnung von Shelfd
Die Autoren Arne Nolting, Jan Martin Scharf und Andreas Heckmann erzählen auf Basis einer recht dünnen historischen Faktenlage von der Varusschlacht und tragen durch Emotionalisierung zusätzlich zur Mythisierung der Vorgänge bei. Nichtsdestotrotz überzeugt die Serie mit „Vikings“-Optik und spannendem Aufbau.

Weiterschauen

23.536 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.