Foto: AMC
45 Min.
Dauer
16
FSK
Netflix
Plattform

Beste Serie im Guiness-Buch der Rekorde

Breaking Bad (Staffel 1-5)

Die Serie erzählt die Geschichte von dem ehemaligen Chemielehrer Walter White (Bryan Cranston), der von seiner Lungenkrebserkrankung erfährt und daraufhin seine Familie mithilfe eines Meth-Labors finanziell versorgt. Dabei hilft ihm ausgerechnet sein ehemaliger Schüler Jesse Pinkman (Aaron Paul), der zwar in Chemie damals durchfiel, aber sich dafür bestens mit lokalen Drogengangstern auskennt. Zwar startet White seine Meth-Koch-Karriere mit den besten Absichten, doch diese können im Spektrum von Drogenbossen, Mafia und Kartellen schnell verwischen. Auch der moralische Kompass des Publikums wird wieder und wieder auf die Probe gestellt.
💡 Einordnung von Shelfd
„Breaking Bad“ handelt vor allem davon, dass ein Mensch nicht in das System Gut und Böse einsortiert werden kann, wenn das System selbst fehlerhaft ist. Etwa indem es einen talentierten Menschen verschluckt und zu kriminellen Taten bewegt. So werden seine Handlungen vom Publikum oft verstanden, aber können weniger für gut befunden werden. Trotzdem schaffte es die Serie gerade mit der vielschichtigen Antiheldenrolle des Walter White ein Erfolgshit zu werden. So betitelt das Guiness-Buch der Rekorde „Breaking Bad“ als die am besten bewertete Serie der Welt.

Weiterschauen

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Shelfd ist unabhängig, übersichtlich und überraschend. Mit einem kostenlosen Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.