Foto: Alamode Film
104 Min.
Dauer
12
FSK
Netflix
Plattform

Der Staat gegen Fritz Bauer

Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Burghart Klaußner) erhält den Hinweis, dass sich Adolf Eichmann (Michael Schenk), zentraler Organisator der Schoah, in Buenos Aires aufhält. Da er täglich mit Anfeindungen durch Altnazis verschiedener Behörden zu kämpfen hat, erwägt Bauer den israelischen Geheimdienst Mossad einzuschalten, anstatt Eichmann durch BKA-Mann Gebhardt (Jörg Schüttauf) und Oberstaatsanwalt Kreidler (Sebastian Blomberg) aufspüren zu lassen. In seinem Vorhaben, Eichmann als wichtigen Akteur des Nationalsozialismus in Deutschland vor Gericht zu bringen und so endlich für öffentliche Aufklärung über die Verbrechen während des „Dritten Reichs“ zu sorgen , wird er vom jungen Staatsanwalt Angermann (Ronald Zehrfeld) unterstützt. Ihre Arbeit wird jedoch durch zahlreiche Intrigen torpediert. / ✨ Mit seinem Biopic setzt Regisseur Lars Kraume dem beinahe vergessenen Fritz Bauer, der durch seinen hartnäckigen Einsatz für die strafrechtliche Verfolgung nationalsozialistischer Verbrechen letztlich die Auschwitzprozesse ermöglichte, ein längst überfälliges filmisches Denkmal.

Weitersagen

Dir hat das Video gefallen? ✌️ Dann teile den Link mit Freunden und Followern. Besonders freuen wir uns über Markierungen von Shelfd auf Twitter, Facebook und Instagram. Mit Deiner Hilfe werden noch mehr Menschen auf unser Indie-Projekt aufmerksam! 🧡

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Shelfd ist unabhängig, übersichtlich und überraschend. Mit einem kostenlosen Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.