Foto: BBC, Netflix
57 Min.
Dauer
16
FSK
Netflix
Plattform

Die Schlange (Miniserie)

Mitte der 1970er treibt der Serienmörder Charles Sobhraj (Tahar Rahim) entlang der beliebtesten Reiseziele Südostasiens sein Unwesen: Gemeinsam mit seiner Freundin Marie-Andrée Leclerc (Jenna Coleman) und seinem Komplizen Ajay (Amesh Edireweera) gewinnt er das Vertrauen junger Backpacker*innen, die er kurz darauf betäubt, ausraubt und ermordet. Scheinbar mühelos gelingt es Charles, sein Umfeld zu manipulieren, Identitäten zu wechseln und unbescholten durch die Länder zu reisen – bis der niederländische Diplomat Herman Knippenberg (Billy Howle) und dessen Frau Angela (Ellie Bamber) in Bangkok auf Spurensuche gehen…
💯 Einordnung von Shelfd
Die Miniserie „Die Schlange“ (2021) ist eine gemeinsame Produktion von BBC One und Netflix und befasst sich mit dem realen Fall von Charles Sobhraj. Dieser ermordete in den 1970ern in Südostasien zahlreiche Reisende und schaffte es immer wieder, seinen Strafverfolgern zu entfliehen. Dies schildert diese Serie in acht eindrücklich und spannend inszenierten Episoden, in denen Hauptdarsteller Tahar Rahim („Ein Prophet“, „The Mauritanian“) mal wieder brilliert.

Weiterschauen

23.664 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.