Foto: SWR
107 Min.
Dauer
Archiv
Verfügbarkeit
12
FSK
RBB
Sender

M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Fritz Langs erster Tonfilm aus dem Jahr 1931: Ein psychopathischer Triebtäter (Peter Lorre), der bereits acht Kinder auf dem Gewissen hat, versetzt die Bevölkerung Berlins in Angst und Schrecken. Mit einem Großaufgebot an Beamten versucht die Polizei vergeblich den Mörder zu fassen. Also organisiert sich schließlich die Unterwelt, um die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Weiterschauen

23.341 sind schon dabei

Melde Dich jetzt kostenlos bei Shelfd an und erhalte sofort Zugriff auf unser Archiv, das eBook und viele weitere Originals

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.