Foto: Gerd Breiter, Weltfilm
29 Min.
Dauer
2 Monate
Verfügbarkeit
3sat
Sender

Mein letztes Video

Anton Großmann alias Reyst lebt nach dem Motto: „Träume sind da, um verwirklicht zu werden." Für den YouTuber mit 400.000 Abonnenten heißt das jetzt seinen ersten eigenen Spielfilm anzugehen. Dafür macht er nach sieben Jahren Schluss mit dem Vloggen. YouTube bedeutet für ihn aber die Welt und so fragen sich die Dokumentarfilmer Andreas Bolm und Gerd Breiter, wie sein Leben ohne tägliche Kicks und Klicks verlaufen wird und wie langlebig der Ruhm eines YouTubers eigentlich ist.

Weiterschauen

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Mit einem kostenlosen Shelfd-Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.