Foto: WVG Medien
89 Min.
Dauer
Netzkino
Sender

Mister Malik und die Reise ins Glück

Chicago, 1979: Der junge indische Ingenieur Sami Malik (Danny Pudi) ist in die USA emigriert, um Großes zu erreichen, doch die Ankunft ist ernüchternd: Er erhält lediglich einen schlecht bezahlten Job als technischer Zeichner im Keller einer Elektronik-Firma und muss sich ein Zimmer mit anderen unterbeschäftigten eingewanderten Ingenieuren teilen. Als seine Jugendliebe Ruby Iqbal (Karen David) einen Besuch ankündigt, setzen Samis erfolglosen Freunde alles daran, ihn als möglichst erfolgreich und wohlhabend dastehen zu lassen – schließlich hat Rubys Familie ihre baldige Heirat im Blick.
💯 Einordnung von Shelfd
„Mister Malik und die Reise ins Glück“ (2016) erfindet in Sachen Einwanderer-Komödie das Rad keineswegs neu, hat aber als Feelgood-Film so viel leichtfüßige Herzlichkeit zu bieten, dass man darüber galant hinwegschauen kann (und vielleicht auch über den schrecklichen deutschen Verleihtitel).

Weiterschauen

24.460 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.