Foto: SquareOne Entertainment
140 Min.
Dauer
12
FSK
Netflix
Plattform

Wahre Begebenheit

Molly's Game: Alles auf eine Karte

Molly (Jessica Chastain) fährt eigentlich professionell Ski. So lange bis sie einen Unfall hat. Ab hier öffnet sich für die junge Frau eine neue Karrieretür: Molly steigt in das Pokergeschäft ein. Mehr noch, sie will richtig, richtig viel Geld verdienen. Das klappt auch. Immerhin schaut sie für ihren Traum allerlei ekelhafter Typen über die Schultern, begleitet und organisiert halblegale Spielevents und freundet sich mit den wichtigsten Gatekepeern der Szene an. Einmal alle Insights in Sack und Tüten, baut sich Molly in Windeseile ihr eigenes Imperium am Glücksspieltisch auf. Sie beschäftigt junge Frauen, die die Zahlungsbereitschaft der Männer ankurbeln sollen. Doch mit dem Geld steigt auch der Alkohol- und Drogenkonsum. Um letztlich der russischen Mafia zu entwischen, den FBI-Behörden ein Schnippchen zu schlagen und ihrem eigenen Vater als ihren größten Skeptiker eine Lektion zu erteilen, setzt Molly alles auf eine Karte. „Molly’s Game“ ist nicht nur irgendein Spiel, die Verfilmung basiert auf der wahren Geschichte der Molly Bloom.

Weiterschauen

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Shelfd ist unabhängig, übersichtlich und überraschend. Mit einem kostenlosen Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.