Foto: Netflix
51 Min.
Dauer
16
FSK
Netflix
Plattform

Orange Is the New Black (Staffel 1-7)

Letzter Halt Gefängnis. Hauptcharakter Piper (Taylor Schilling) findet sich in einer äußerst misslichen Lage wieder. Sie muss eine Haftstrafe von 15 Monaten in einem New Yorker Gefängnis absitzen. Zehn Jahre zuvor hatte sie ihrer Verflossenen Alex (Laura Prepon) beim Drogenschmuggeln unter die Arme gegriffen. Alex trifft sie dann irgendwann hinter Gittern auch wieder. Gleichzeitig hat Piper aber eigentlich noch einen Verlobten, der auf sie wartet. Klingt soweit alles nach First World Problem? In der Tat, Piper ist 32 Jahre jung, im echten Leben Managerin, weiß und gehört somit zur typischen Mittelschicht Amerikas an. Im Gefängnis muss sie sich damit jedoch erstmal hinten anstellen und lernen wie die Dinge laufen. Nämlich mit kalten Duschen, Nacktheit, Mobbing, Intrigen und ethnischen Netzwerken. Stück für Stück arbeitet sich Piper hoch und wächst in Rollen mit Führungspotential. Positiv ist das nicht immer: Egal ob als Alphatier oder Gründerin einer Arbeitsgruppe. Die Dramödie, die sich über sechs Staffeln zieht trifft mit der Persönlichkeitsentwicklung der zunächst etwas unbeholfenen Piper einen Nerv.

Weitersagen

Dir hat das Video gefallen? ✌️ Dann teile den Link mit Freunden und Followern. Besonders freuen wir uns über Markierungen von Shelfd auf Twitter, Facebook und Instagram. Mit Deiner Hilfe werden noch mehr Menschen auf unser Indie-Projekt aufmerksam! 🧡

Weiterschauen

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Shelfd ist unabhängig, übersichtlich und überraschend. Mit einem kostenlosen Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.