Foto: Koch Media
99 Min.
Dauer
2 Wochen
Verfügbarkeit
12
FSK
Tele 5
Sender

OSS 117 – Der Spion, der sich liebte

Paris, 1955: Nachdem der Geheimagent Jack Jefferson, alias OSS 283, in Kairo ermordet wurde, soll Agent OSS 117 (Jean Dujardin) nach Ägypten reisen, um den Fall aufzuklären. Während im Hintergrund ein Streit zwischen Briten, Sowjets und Ägyptern um den Suezkanal tobt, versucht OSS 117 den Mord an seinem Freund aufzuklären, wobei ihn Jacks einstige Angestellte Larmina (Bérénice Bejo) unterstützt, aber ihn nicht vor allen Fettnäpfchen und Fallen bewahren kann, die auf OSS 117 warten…
💯 Einordnung von Shelfd
Mit seiner Parodie „OSS 117 – Der Spion, der sich liebte“ (2006) nimmt sich der französische Regisseur Michel Hazanavicius („The Artist“) einer in die Jahre gekommenen Agentenfigur aus den 1950ern an und deren Charakteristika komödiantisch ins Visier: Ignoranz, Eitelkeit und Egoismus. Und dies mit so viel charmantem Klamauk, dass zwei weitere Teile folgten.

Weiterschauen

23.733 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.