Foto: Alamode Film
145 Min.
Dauer
Archiv
Verfügbarkeit
12
FSK
WDR
Sender

Goldenen Palme in Cannes

The Square

Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines großen Museums in Stockholm. Seine nächste spektakuläre Ausstellung trägt den Titel: „The Square“. Dabei handelt es sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen reicht auch bei Christian das Vertrauen nicht weit – er wohnt abgeschottet in einem stylishen Apartment und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Mediakampagne zu „The Square“ um die Ohren fliegt, geraten sein Selbstverständnis wie auch sein Gesellschaftsbild schwer ins Wanken.
💯 Einordnung von Shelfd
Die Satire „The Square“ taucht tief in die Kunstwelt ab und offenbart so einige verquere Denkmuster. Dass die titelgebende Installation im Film selbst zu einem Urheberrechtsstreit der anderen Art führte, gibt ihm noch eine zusätzliche Meta-Ebene mit. Es stammt nämlich ursprünglich von dem Regisseur Ruben Östlund und dem Künstler Kalle Boman – wird im Film jedoch der argentinischen Dokumentartheater-Regisseurin Lola Arias zugeschrieben. Ungefragt. Sie sprach zwar für die Rolle der Schöpferin vor, wurde aber nie offiziell gebucht oder bezahlt. Also ging Arias gerichtlich dagegen vor. Doch die Macher beriefen sich auf ihre Kunstfreiheit.⁠

Weiterschauen

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Shelfd ist unabhängig, übersichtlich und überraschend. Mit einem kostenlosen Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.