Foto: Netflix
26 Min.
Dauer
16
FSK
Netflix
Plattform

The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window (Miniserie)

💡 Hinweis zum Inhalt
In dieser Serie werden extreme Mengen an Alkohol konsumiert. Bitte sei achtsam, sofern die Darstellung dessen negative Reaktionen bei Dir auslösen kann.
🍿 Darum geht es
Nach der Ermordung ihrer Tochter und der Trennung von ihrem Mann lebt die Künstlerin Anna (Kristen Bell) allein in ihrem Haus. Dort verbringt sie jeden Tag damit, ihre Trauer in Alkohol und Tabletten zu ertränken, während sie durch ihr Wohnzimmerfenster das Außenleben beobachtet. Als sie Zeugin eines vermeintlichen Mordes im Haus gegenüber des zugezogenen Witwers Neil (Tom Riley) wird, will ihr niemand Glauben schenken. Sie beginnt selbstständig zu ermitteln, doch Reales und Eingebildetes lassen sich nicht mehr so leicht voneinander trennen.
💯 Einordnung von Shelfd
„The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window“ ist eine satirische Miniserie, die das erschöpfte Subgenre „Einsame, depressive Frau beobachtet Verbrechen durch ihr Fenster, aber niemand glaubt ihr“ gekonnt auf den Arm nimmt und trotz absurder Überspitzung einen spannenden Thriller erzählt.

Weiterschauen

23.681 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.