Foto: Blueprint Pictures, 20th Century Studios
105 Min.
Dauer
12
FSK
Disney+
Plattform

All of Us Strangers

London, Gegenwart: Eines Nachts begegnet Adam (Andrew Scott) seinem mysteriösen Nachbarn Harry (Paul Mescal) im fast unbewohnten Hochhaus. Was für die einen nur eine zufällige Begegnung zu scheinen seint, ist für Adam ein prägender Einschnitt, der seinen Alltagstrott durchdringt. Denn als introvertierter Drehbuchautor verbringt Adam viel Zeit mit sich alleine. Als sich Adam und Harry näher kommen, zieht sich Adam mehr in die Erinnerungen seiner Kindheit zurück - in die Vorstadt, wo er mit seinen Eltern (Claire Foy und Jamie Bell) vor 30 Jahren aufwuchs 1987.
💯 Shelfd Einordnung von Melanie Eckert
„All of Us Strangers“ (2023) ist der sechste Film des Regisseurs Andrew Haighs, der diesen als sein persönlichstes Werk umschreibt. Die Geschichte des Films basiert lose auf dem Roman „Sommer mit Fremden” von Taichi Yamada. Der Film behandelt die Erforschung von Liebe, die einer Vergangenheitsbewältigung unseres Protagonisten Adams, fantastisch nuanciert gespielt von Andrew Scott, bedarf. Gemeinsam begeben wir uns mit diesem auf eine zutiefst emotionale Reise.

Weiterschauen

24.952 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.