Foto: Pandastorm
99 Min.
Dauer
12
FSK
Rakuten
Sender

Das Glück der großen Dinge

Rocksängerin Susanna (Julianne Moore) und Kunsthändler Beale (Steve Coogan) sind seit Jahren verheiratet und inzwischen in der Abwärtsspirale ständiger Streitereien und Drohungen angekommen. Mittendrin und von ihnen kaum wahrgenommen befindet sich ihre sechsjährige Tochter Maisie (Onata Aprile). Als es zur Scheidung zwischen ihren Eltern kommt, erträgt Maisie das ebenso tapfer, wie die Tatsache, dass sich die beiden sehr schnell in neue Beziehungen stürzen: Susanna heiratet spontan den Barkeeper Lincoln (Alexander Skarsgård) und Beale vermählt sich mit Maisies jungem Kindermädchen Margo (Joanna Vanderham). Als der Sorgerechtsstreit fürs erste geklärt ist, konzentrieren sich Susanna und Beale wieder auf ihre Karrieren und vernachlässigen ihre Tochter, die aber immerhin Zuwendung von Margo und Lincoln erfährt.
💯 Shelfd Einordnung von Dobrila Kontić
„Das Glück der großen Dinge“ (2012) ist eine moderne Adaption von Henry James‘ Roman „Was Maisie wusste“ und führt dessen Erzählung von einem erbitterten Ehekrieg aus dem Blickwinkel eines vernachlässigten Kindes konsequent fort – ohne Kitsch und Tränen, dafür mit Empathie und Gefühl.

Weiterschauen

Looper

114 Min.
Dauer
Wow & Sky
24.734 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.