Foto: Hoanzl Vertrieb
126 Min.
Dauer
4 Monate
Verfügbarkeit
16
FSK
Arte
Sender

Regie: Michael Haneke

Die Klavierspielerin

Mit Anfang 40 wohnt die Wiener Klavierlehrerin Erika (Isabelle Huppert) immer noch bei ihrer tyrannischen Mutter (Annie Girardot). Ihre unterdrückte Sexualität lebt sie in Streifzügen durch Peepshows und Pornokinos aus. Doch dann wird sie von einem ihrer Schüler verführt. (Foto: Concorde Home Entertainment)
💯 Shelfd Einordnung von André Pitz
Michael Hanekes „Die Klavierspielerin“ (2001) ist ein Beobachtung von Verlangen, Begehren, Obsession und gesellschaftlich konstruierte Tabus nach dem gleichnamigen Roman von Elfriede Jelinek. Isabelle Huppert eröffnet in der Hauptrolle mit dem für sie typischen strengen und kontrollierten Schauspiel, das zu gegebener Zeit gebrochen wird, einen intensiven Einblick in das Innenleben ihrer Figur und die Sujets des Films.

Weiterschauen

Bastille Day

88 Min.
Dauer
Wow & Sky

Black Swan

109 Min.
Dauer
Disney+
24.952 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.