Foto: Constantin Film Verleih, ARD Degeto, MDR
136 Min.
Dauer
6
FSK
Joyn Plus+
Plattform

Regie: Caroline Link

Nirgendwo in Afrika

Bester fremdsprachiger Film bei den Oscars 2003: Jettel (Juliane Köhler) muss 1938 mit ihrer Tochter (erst Lea Kurka, später Karoline Eckert) von Deutschland nach Kenia flüchten. Ihr Mann (Merab Ninidze) ist bereits dort und hat sich an das neue Leben gewöhnt. Dem Rest der jüdischen Familie fällt das jedoch zunächst schwer. Und dann steuert der Krieg plötzlich auch auf Afrika zu.

Weiterschauen

24.734 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.