Foto: Imval Producciones, Luis Angel Ramirez, Carlota Pereda
14 Min.
Dauer
10 Monate
Verfügbarkeit
Arte
Sender

Schweinchen (Kurzfilm)

💡 Hinweis zum Inhalt
Der Kurzfilm thematisiert konkret Bodyshaming, also Auslöser schwieriger Gefühle, Erinnerungen oder Flashbacks. Bei manchen Menschen können diese Themen negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei Dir der Fall ist.
🍿 Darum geht es
Während scheinbar alle die Freiheit des Sommers genießen, verheißt der Beginn der heißen Jahreszeit für Sara (Laura Galán) nichts Gutes. Die übergewichtige Teenagerin wird ständig von den verurteilenden Blicken der jungen Frauen, die die Ferien in ihrem Dorf verbringen, getroffen. Selbst ihre eigene Freundin fällt Sara in den Rücken, weil sie Saras Klamotten klaut, während die im Freibad von einem Fremden drangsaliert wird. Sara bleibt also nichts anderes übrig, als im Bikini den Heimweg anzutreten…
💯 Einordnung von Shelfd
Carlota Peredas Kurzfilm „Schweinchen“ (2018) zeigt mit dem Brennglas auf den widerlichen Umgang der Gesellschaft mit Menschen abseits angenommener Gewichtsnormen und macht daraus einen packenden viertelstündigen Horror auf gleich mehreren Ebenen. (Später wurde daraus der Langfilm „Piggy" (2022))

Weiterschauen

26.540 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.