Foto: Starz
64 Min.
Dauer
12
FSK
Netflix
Plattform

Outlander (Staffel 1-4)

Als Historienserie rangiert ”Outlander” immer irgendwie ein bisschen unter den prominenteren Genrevertretern wie ”The Crown”, ”Vikings” oder ”Spartacus”. Einen nachvollziehbaren Grund gibt es dafür eigentlich nicht. Immerhin zeigt die Serie etwa ganz im Gegensatz zur glattgebügelten Hollywood-Blockbustern, wie Erotik im echten Leben aussieht: Mit blanker Haut, Nähe und eben nicht ausschließlich hormongesteuert. Vor allem aber überzeugt die Sinnlichkeit der beiden Hautpdarsteller Caitrona Balfe als Militärkrankenschwester Claire und Sam Heughan als junger Soldat Jamie.
💡 Einordnung von Shelfd
Ob Freuden- oder Trauertränen, alle Emotionen der beiden schießen einem direkt ins Herz. Dabei beginnt die Romanze damit, dass die verheiratete Claire nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Schottland durch ein Wurmloch 200 Jahren in die Vergangenheit katapultiert wird. Erst dort lernt sie Jamie kennen mit dem die Chemie sofort stimmt. Fortan pendelt Claire zwischen zwei Männern und Zeitebenen.

Registrier Dich für personalisierte Tipps

Shelfd ist unabhängig, übersichtlich und überraschend. Mit einem kostenlosen Account kannst Du:

Unsere Newsletter abonnieren
Empfehlungen personalisieren
Videos merken und weiterempfehlen

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.