Foto: HBO
55 Min.
Dauer
12
FSK
Sky
Plattform

Show Me a Hero (Miniserie)

Der junge Nick Wasicsko (Oscar Isaac) wird Ende der 80er überraschenderweise zum Bürgermeister von Yonkers, New York gewählt. Der Zeitpunkt, zu dem er das Amt übernimmt, ist denkbar ungünstig – denn ein Urteil des Bundesgerichts versetzt die Stadt in Aufruhr. Um die faktische Rassentrennung endlich zu beenden, wird Yonkers dazu aufgefordert, Sozialwohnungen in vorwiegend „weißen“ Wohngegenden zu bauen. Rassistische Vorurteile und Angst um einen Verfall der Immobilienpreise führen zu einer Welle des Protests. Und Nick, der als Stadtrat noch gegen das Wohnprojekt stimmte, sieht sich aufgrund drohender Strafzahlungen dazu gezwungen, Mehrheiten zur Realisierung der Verfügung zu organisieren. Eine populistische Gegenkampagne, angeführt von seinem Kontrahenten Henry Spallone (Alfred Molina), schadet Nicks Karriere nachhaltig. Sein vermeintliches Heldentum wird im harten politischen Wettbewerb zum unüberwindbaren Makel – mit tragischen Folgen. / ✨In der sechsteiligen HBO-Miniserie erzählt Drehbuchautor David Simon („The Wire“) nicht nur die wahre Geschichte des damals jüngsten Bürgermeisters der USA – auch echte, mit dem Wohnprojekt verbundene Schicksale, wie der Mieter der Sozialbauten, werden mit journalistischer Genauigkeit in den Blick genommen. Das Ergebnis ist ein Drama, das in Zeiten von „Wutbürgern“ und bedrohten Kommunalpolitikern enorm aktuell wirkt.

Weiterschauen

23.543 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.