Foto: XYZ Films
109 Min.
Dauer
16
FSK
Prime Video
Plattform

Spring – Love is a Monster

Der junge Amerikaner Evan Russell (Lou Taylor Pucci) hat seine Mutter kürzlich an Krebs verloren und bricht nach einer anschließenden Kneipenschlägerei Hals über Kopf nach Italien auf. Dort lernt er die attraktive Louise (Nadia Hilker) kennen und verliebt sich bald in sie. Die beiden treffen sich regelmäßig und erkunden gemeinsam das Umland, doch eines Tages entdeckt Evan, dass Louise mehr Mysterien birgt, als er sich in seinen kühnsten (Alp)Träumen hätte ausmalen können…
💯 Einordnung von Shelfd
„Spring – Love is a Monster“ (2014) ist eine überraschende und gewagte Mischung aus Liebesfilm und Body Horror, die wie ein Gleichnis für die Offenbarung der eigenen Verletzlichkeit in romantischen Beziehungen steht. Das Regie-Duo Justin Benson und Aaron Moorhead („Resolution“, „The Endless“) bewies mit diesem Film einmal mehr, mit wieviel Einfallsreichtum und Gefühl das Horror-Genre aufgeladen werden kann.

Weiterschauen

Cam

94 Min.
Dauer
Netflix
24.462 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.