Foto: Lionsgate
107 Min.
Dauer
12
FSK
Netflix
Plattform

Are You There God? It’s Me, Margaret.

New York City, 1970: Nach dem Sommerferienlager erfährt die elfjährige Margaret (Abby Ryder Fortson) von ihren Eltern, dass die Familie, aufgrund der Arbeit des Vaters Herb (Benny Safdie), in die Vorstadt New Jerseys ziehen werden. Dort angekommen muss sich Margaret an der neuen Schule nicht nur neue Freunde suchen, sondern sich auch mit den Höhen und Tiefen des Erwachsenenwerdens auseinandersetzen. Ihre Mutter Barbara (Rachel McAdams) hat auch mit dem Leben außerhalb der Großstadt zu kämpfen und ihre Großmutter Sylvia (Kathy Bates) tut sich auch schwer mit dem Wegzug ihrer Enkelin. Beide Frauen unterstützen Margaret wo sie nur können und stehen ihr helfend zur Seite.
💯 Shelfd Einordnung von Melanie Eckert
Basierend auf Judy Blumes Jugendroman „Bist du da, Gott? Ich bin's, Margaret“ (1970) gelingt Kelly Fremon Craig mit „Are You There God? It’s Me, Margaret.“(2023) eine Coming-of-Age-Tragikomödie, die mit viel Herz, Unverblümtheit und Feingefühl die Lebensrealität unserer jungen Protagonistin Margaret in den 1970ern ernst nimmt, wie kaum eine andere aus dem gleichen Genre. Von Kritiker*innen und dem Publikum hoch gelobt, schaffte es der Film 2023 hierzulande leider nicht in die Kinos, dafür aber seit dem 30.03. auf die Netflix-Streamingplattform.

Weiterschauen

A Single Man

99 Min.
Dauer
Mubi
24.734 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.